22-11-2017

So waren die Windenergietage 2017

Bereits zum 26. Mal hat die Spreewind GmbH zu den Windenergietagen geladen. Das diesjährige Motto der Tagung mit begleitender Ausstellung, die vom 7. bis 9. November 2017 in der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde stattfand, lautete: "Willkommen in der Zwischenzeit". Wir sagen: "Willkommen in der Zeit danach" – und zu unserem Rückblick auf die Veranstaltung.

Die 26. Windenergietage

Auch die 26. Ausgabe der Windenergietage, die mit über 2.000 Teilnehmern ausgebucht war, empfing die Besucher mit einem vielseitigen Programm. Hunderte Firmen stellten sich, ihre Dienstleistungen und Produkte vor. Außerdem referierten Mitarbeiter einiger Unternehmen zu Branchenrelevanten Themen, wie beispielsweise einer Marktaussicht bis 2020 im On- und Offshore Bereich, oder gaben Tipps für den Erfolg in der kommenden Ausschreibungsrunde.

Bredenoord auf den Windenergietagen 2017

Ganz im Sinne der Windenergietage erwartete die Besucher auch mit Bredenoord als Teilnehmer Informationen, Erlebnis und Kommunikation. Am Stand Nr. 166 in der Bootshalle konnte das Team der Bredenoord Aggregatevermietung angetroffen werden, um mehr über die Mietflotte zu erfahren. Auf dem Außengelände standen verschiedene Aggregate, Lichtmasten (VLM & PLM), das Mobile Solar Plant und der ESaver bereit, um besichtigt und "erlebt" zu werden. Die anwesenden Hersteller von E-Fahrzeugen versorgten Ihre Fahrzeuge mit grünem Strom aus dem mobile Solar Plant und der Batteriespeichereinheit ESaver.

Lichtmasten die mit einem ESaver gekoppelt waren beleuchteten in den Abendstunden das Außengelände und verbrauchten durch die Verbindung mit dem ESaver minimal Kraftstoff und stießen sehr wenig CO2 aus.

Außerdem beteiligte sich Jan Wedel, Area Manager Norddeutschland, mit zwei Vorträgen am Kongress. Hierbei zeigte er beispielhaft Bredenoord Projekte in der Stromaggregate Vermietung im On- und Offshore Bereich auf. Sowohl bei "Temporäre Stromlösungen mit Aggregaten und Hybridsystemen" in Forum 15, als auch bei "Reduzierung der Emissionen von Stromaggregaten – Bredenoord Clear Concept" in Forum 21 stand das Thema Nachhaltigkeit im Fokus und unterstreicht Bredenoords Ziel, verstärkt nachhaltige Lösungen für  temporäre Energieversorgungsquellen zur Verfügung zu stellen. "Besonders in der Windenergiebranche wird es immer wichtiger unseren Kunden nachhaltige, effiziente, Kosten- und Kraftstoffsparende Produkte anbieten zu können", so Jan Wedel.

Kontakt 

Auch Sie möchten sich über das Produktportfolio und die Dienstleistungen von Bredenoord informieren, möchten Stromaggregate mieten oder benötigen schnell und flexibel mobilen Strom? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Jan Wedel Nw

Jan Wedel
Area Manager Norddeutschland PLZ-Gebiete: 20-29

Fill 6 j.wedel@bredenoord.com
+49 173 3907759
mein LinkedIn Profil
mein Xing Profil

Erhalten Sie Bredenoord-Updates über LinkedIn