14-01-2016

Grüner Festivalstrom durch einzigartige Kombination aus Sonnenergie und nachhaltigem Kraftstoff

Auf dem Musikfestival Noorderslag präsentiert Bredenoord eine „low carbon power solution“ für die Veranstaltungsbranche, die sich auf Nachhaltigkeit richtet. Dazu hat Bredenoord ein „ Mobile Solar Plant“ entwickelt. Diese Pilotanlage bewirkt durch die einzigartige Kombination von verschiedenen Elementen eine Einsparung der CO2-Emission von bis zu 95% und ist so für die Veranstalter ein wichtiges Hilfsmittel um den Umweltanforderungen zu genügen, sowohl gesellschaftlich und auch unternehmerisch. Um eine optimale Einsparung der CO2 –Emission zu erreichen, arbeitet Bredenoord mit dem Lieferanten von nachhaltigem Kraftstoff GoodFuels zusammen.

Mobile Solar Plant
Das Mobile Solar Plant ist ein 20 ft-Container mit 150 m2 ausklappbaren Solartafeln, in denen sich eine Bredenoord Smart Powerbank (ESaver Technologie) und ein Aggregat befinden. Das Mobile Solar Plant wird zusammengeklappt angeliefert und ist dank, der von Bredenoord entwickelten patentierten Ausklapptechnik innerhalb einer Stunde betriebsbereit. Der Strom wird von den Solartafeln (23 kWp) aus zu den Batterien in der Smart Powerbank geführt und wird von dort aus an den Endverbraucher weitergeleitet. Bei drohenden leeren Batterien und zu wenig Sonne zum Aufladen, schaltet sich das Aggregat (28 kW) ein und wird mit Biokraftstoff betrieben. Das Mobile Solar Plant erzeugt insgesamt 58 kWp, dies reicht beispielsweise um einen Food-Court auf einem Festival mit Strom zu versorgen.

Starke Emissionsreduzierung
Margien Storm van Leeuwen, Manager New Business von Bredenoord: „Die Sonne wird von dieser Anlage maximal genutzt, jedoch die 100%-ige Betriebssicherheit und lange Autonomie, die für Veranstaltungen so wichtig sind, werden heutzutage nur in Kombination mit einem Aggregat erreicht. Durch den Einsatz des nachhaltigen Biokraftstoffs wird nicht nur der CO2-Footprint noch weiter reduziert, sondern kann auch die Luftqualität verbessert werden. Vom Rohstoff bis einschließlich der Veranstaltung können wir eine Reduzierung des CO2-Footprint um 85% realisieren. Indem das Mobile Solar Plant mit der Benutzung nachhaltiger Kraftstoffe kombiniert wird, ist sogar eine Reduzierung der CO2 –Emission um  95% möglich, somit liefern wir sowohl grünen als auch leisen Veranstaltungsstrom. Die Beliebtheit unserer anderen sparsamen Stromlösungen wie ESaver und Powermanagement ist ein Beweis für den starken Bedarf an und die hohe Nachfrage nach dieser Stromqualität.“

Umwelt vertretbarer Biokraftstoff
Der benutzte Biokraftstoff ist die zweite Generation hydrierter Biokraftstoffe (HVO). Dies ist ein Kraftstoff ausgezeichneter Qualität, der aus Abfall- und Restströmen erzeugt wird und somit besonders nachhaltig ist. Dieser Kraftstoff genügt den strengsten Nachhaltigkeitsnormen und steht somit weder mit der Nahrungsmittelversorgung in Konkurrenz noch führt er zur weiteren Abnahme der biologischen Vielfalt. Auch in qualitativer Hinsicht war der Kraftstoff von GoodFuels der Beste der Reihe von Kraftstoffen, die Bredenoord im vergangenen Herbst getestet hat. Dieser Kraftstoff kann auf allen Bredenoord Aggregaten eingesetzt werden.

Direktor Jeroen van Heiningen van GoodFuels Road & Rail: „Wir sind über die neue Zusammenarbeit mit dem Marktführer Bredenoord, die uns die Möglichkeit zu diesem einzigartigen Angebot bietet, sehr erfreut. Dadurch bekommt jeder die Möglichkeit, bei Veranstaltungen nachhaltigen Strom einzusetzen.“

Margien Storm Van Leeuwen

Margien Storm van Leeuwen
Manager Marketing, Communications & New Business

Fill 6 m.stormvanleeuwen@bredenoord.nl
+31 6 46192978
mein LinkedIn Profil

Erhalten Sie Bredenoord-Updates über LinkedIn Mail