Corona news
27-08-2018

Firmenhauptsitz von Bredenoord wird um Logistikzentrum erweitert

Apeldoorn, 26. August 2018 – Anfang September beginnen die Bauvorbereitungen des neuen Büro- und Logistikgebäudes von Bredenoord, dem führenden Anbieter für mobile Stromversorgungen. Die neuen Geschäftsräume liegen direkt neben dem aktuellen Hauptsitz und werden bis Ende 2019 bezogen. Das gesamte Firmengelände wird um insgesamt 26.000 qm vergrößert.

Wachstum und Effizienz
In den letzten Jahren hat sich Bredenoord im Bereich temporärer und mobiler Stromversorgungslösungen international etabliert und neue Geschäftsniederlassungen eröffnet. Um das Produktportfolio zu erweitern und einen umfassenden Kundenservice anbieten zu können, wird der Hauptsitz nun deutlich vergrößert. Aktuell werden dringende Servicefälle von einem vorübergehend eingerichteten, zusätzlichen Bürotrakt abgewickelt. Ein Schwerpunkt des neuen Gebäudes ist die Erweiterung der Logistik, welche unerlässlich für das fortwährende Wachstum des Unternehmens ist. Das neue, nachhaltige Gebäude wird ein Ort sein, an dem alle Prozesse nach modernstem Stand der Technik ablaufen.

Nachhaltige Arbeitsplätze
Innovation und der bewusste, verantwortungsvoller Umgang mit Energie prägen das 80-jährige Unternehmen. Die neuen Geschäftsräume bieten viel Platz für fachübergreifende Teams, die an der Weiterentwicklung nachhaltiger Energielösungen arbeiten. Energiespeicher sind hier ein besonders wichtiges Thema. Damit die bestehenden Büros und Arbeitsplätze aktuellen Anforderungen hinsichtlich Arbeitskomfort und Umgebung gerecht werden, wird auch das bestehende Gebäude modernisiert. Jaap Fluit, Geschäftsführer von Bredenoord: „Wir wollen eine Firma sein, die wörtlich wie im übertragenden Sinn „Raum für Wachstum“ bietet. Sowohl die neuen und als auch die renovierten Gebäude werden Orte sein, an dem sich Menschen treffen, inspirieren lassen und zusammenarbeiten. Großartige Orte an denen die Kreativität, die Mitarbeiterzufriedenheit und, gerade wichtig für uns, die Energie beflügelt wird. Auf diese Weise erhalten wir unser gesundes Arbeitsklima, um weiterhin zuverlässige und innovative Energielösungen für unsere Kunden zu entwickeln und anzubieten.“

Konstruktionsteam
Die Gestaltung und die Konstruktion des neuen Gebäudekomplexes wurde von dem Architektenbüro Palazzo ausgeführt. Das Konstruktionsteam, zu dem auch die Baufirma Nikkels gehört, entwickelte ein Konzept, das Bredenoord einen Flächenzuwachs von zirka 5.000 qm Hallenfläche und 2.100 qm Bürofläche ermöglicht. Insgesamt wird das Firmengelände um 26.000 qm erweitert.

Erhalten Sie Bredenoord-Updates über LinkedIn