04-10-2017

Bredenoord-Strom für Instandsetzungsmaßnahmen am Eidersperrwerk

Auf einer Fahrt auf der Landstraße 305 entlang der deutschen Nordseeküste von Wesselburen nach St. Peter Ording, wird man an einem Bauwerk ganz sicher nicht vorbei kommen: dem Eidersperrwerk. Das vor knapp 45 Jahren erbaute Werk muss Instand gesetzt werden; die Arbeiten werden durch mobilen Strom von Bredenoord möglich gemacht. 

Das Eidersperrwerk
Am 20. März 1973 wurde das Eidersperrwerk eingeweiht – gut fünf Jahre dauerte der Bau des an der Mündung der Eider in die Nordsee gelegene Bauwerk. Mitsamt des ebenfalls neu gebauten Deiches ist das Sperrwerk 4,9 Kilometer lang und beherbergt pro Seite fünf riesige Sieltore von je 40 Meter Länge und einem Gewicht von 250 Tonnen – damit zählt es zu einem der größten Küstenschutzbauten in Europa.

Daneben befindet sich eine Schleuse, mit einer Klappbrücke für den Autoverkehr, durch die Schiffe aus dem anliegenden Hafen in die Nordsee kommen. Zwischen den Toren führt eine 236 Meter lange Straße hindurch, die durch einen Tunnel geschützt ist und die Kreise Dithmarschen mit Nordfriesland miteinander verbindet.

Ziel des Sperrwerks ist es, vor Sturmfluten der Nordsee zu schützen, das Marchgebiet zu entwässern und den Schiffsverkehr zu gewährleisten. Außerdem lässt es bei Flut das Wasser der Nordsee in die Eider, dem längsten Fluss Schleswig-Holsteins fließen.


Instandsetzungsmaßnehmen am Eidersperrwerk
Nun muss das in den 1970er-Jahren gebaute Eidersperrwerk auf Grund von Korrosionsschäden in Stand gesetzt werden. Dafür wurde die Firma Nientiedt Oberflächentechnik Hamburg, einer der führenden Spezialisten für schweren Korrosionsschutz in Deutschland, beauftragt.

Da der Einsatzort schwer zugänglich und keine direkte Anbindung ans Stromnetz vorhanden ist, stellt Bredenoord ein 175 kVA-Stromaggregat sowie einen 5.500l Kraftstofftank für den Zeitraum der Arbeiten zur Verfügung, dieses ist natürlich ADR-zertifiziert, damit eine sichere Lagerung gewährleistet ist. ADR steht als Abkürzung für das europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße und enthält besondere Vorschriften für den Straßenverkehr hinsichtlich Verpackung, Ladungssicherung und Kennzeichnung von Gefahrgut. Bredenoord verfügt übrigens über Kraftstofftanks mit einem Fassungsvermögen von 1.300 bis 11.500 Litern.

Eine weitere Schwierigkeit bei der Instandsetzung des Küstenschutzbauwerkes lag darüber hinaus, in der alte Beschichtung des Eidersperrwerks, das mit Schadstoffen wie Asbest, Bleich und PAK belastet ist. Nietiedt stand vor der Herausforderung eine geeignete und zugleich hocheffiziente Oberflächenreinigungsmethode zu finden. Am Ende entschied man sich für den Einsatz von wiederverwendbaren Strahlmitteln in Kombination mit entsprechenden Absaug- und Recyclingvorrichtungen.

Kontakt 
Sie möchten Kraftstofftanks oder Stromaggregate mieten, möchten sich über das Produktportfolio und die Dienstleistungen von Bredenoord informieren oder benötigen schnell und flexibel mobilen Strom? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Jan Wedel Nw

Jan Wedel
Area Manager Norddeutschland PLZ-Gebiete: 20-29

Fill 6 j.wedel@bredenoord.com
+49 173 3907759
mein LinkedIn Profil
mein Xing Profil

Erhalten Sie Bredenoord-Updates über LinkedIn