2022-08-03

Alternative Energieversorgung bei Gasmangel: temporärer mobiler Strom

Die Energieversorgung steht auf der Kippe. Gas wird knapp und teuer und Länder, die wie Deutschland besonders abhängig von einer stabilen Gasversorgung sind, kämpfen mit einem möglicherweise bevorstehenden Gasmangel. Die Bundesregierung hat im Juni 2022 die zweite Stufe des Notfallplans Gas aktiviert, die sogenannte Alarmstufe. Sie sieht diverse Maßnahmen zur Versorgungssicherung vor, unter anderem das Einsparen von Gas durch Verbraucher:innen und Industrie. Für die Industrie birgt der Gasmangel ein besonders hohes Risiko. Steht die Produktion still oder laufen IT-Systeme nicht mehr, kommt es zu Umsatzeinbußen und zur Gefährdung von Arbeitsplätzen. Viele Unternehmen beschäftigen sich daher mit Alternativen zu Gas oder mit Möglichkeiten, wie sie Gas einsparen können.

Eine Möglichkeit zur Gaseinsparung für die Industrie: temporäre Ersatzstromversorgung und Notstromlösungen als Backup

Produktion, Rechenzentren und andere Industriebetriebe sind gut beraten, mit einer Ersatzstromversorgung wie Notstromanlagen als Backup vorzusorgen. Bredenoord kann in Projekten mit Netzersatzanlagen (NEA) und Notstromaggregaten unterstützen. Die Stromgeneratoren können in verschiedenen Kapazitäten von 15 bis 2.000 kVA geliefert werden und als temporäre Energielösung bei Engpässen eingesetzt werden. So erhalten Sie eine zuverlässige autarke Ersatzstromversorgung – entweder zur kurzfristigen Überbrückung von ein paar Tagen oder über einen längeren Zeitraum.

Stromerzeuger 600 kVA

Weitere Einsparmöglichkeiten mit Ihrer mobilen Notstromversorgung

In einer Produktion, in Rechenzentren oder bei industriellen Anlagen schwankt der Stromverbrauch meist stark. Lastspitzen müssen gedeckt werden, und idealerweise laufen die Stromanlagen im optimalen Wirkungsbereich. Das Bredenoord Powermanagement bietet Ihnen hier weiteres Energieeinsparpotenzial. Es werden mehrere Notstromaggregate in Reihe geschaltet, die sich nach und nach hinzuschalten, wenn Ihr Stromverbrauch steigt, und sich bei geringerem Bedarf wieder abschalten. Auch Batteriespeichersysteme und der Kleinbatteriespeicher ESaver bieten hier eine sinnvolle Einsparmöglichkeit. Das Aggregat wird nur bei Lastspitzen zugeschaltet oder wenn der Akku leer ist.

Im Bild ist Bredenoords mobiler Batteriespeicher 600 kVA und 2 x 300 kVA Stromaggregate als Versorgungslösung für eine Demostrecke zu sehen.jpg

Warum jetzt mit einer temporären Energielösung vorsorgen?

Unternehmen stehen in der Verantwortung, Risiken vorzubeugen und sich auf mögliche Lieferengpässe vorzubereiten. Wer jetzt Gas spart, unterstützt die Vorsorge für den Fall von Lieferengpässen und trägt womöglich auch zur Entspannung der Gaspreise bei. In Kürze wird zudem ein Gas-Auktionsmodell für den Industrie-Verbrauch vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klima (BMWi) an den Start gehen, das Industriekunden Anreize zum Einsparen von Gas setzt und ermöglicht, eingespartes Gas dem Markt zur Verfügung zu stellen (Demand-Side Management). Die aktuelle Lage für den bevorstehenden Winter bleibt ungewiss. Bei einer weiteren Verschlechterung der Gasversorgung wird das BMWi womöglich auch noch die Stufe 3 des Notfallplans Gas aktivieren, die Notfallstufe. Sie könnte unter anderem die Versorgung von kritischer Infrastruktur und damit lebenswichtigem Bedarf gefährden. Entsprechend ist es jetzt sinnvoll, sich für einen möglichen Gasmangel oder Lieferengpass vorzubereiten.

Sie suchen nach Möglichkeiten zur Energieeinsparung oder möchten eine mobile Stromversorgung als Backup einrichten? Fragen Sie unser Expertenteam!

Wenn Sie Gas einsparen und mit einer mobilen Stromversorgung Ihre Produktion, Ihre Daten oder Ihre Projekte absichern möchten, sind Sie bei Bredenoord richtig. Bei Bredenoord steht eine exzellente Beratung an erster Stelle. Unsere Experten für mobile Strom- und Notstromversorgung stehen Ihnen bei der Auswahl von passenden Geräten zur Seite. Sie beraten Sie auch zu Energieeinsparmöglichkeiten durch Hybridenergie und andere Bredenoord-Spezialprodukte und wählen das passende Zubehör für Sie aus. Gut zu wissen: Entgegen der allgemeinen Marktlage haben wir unsere Preise nicht erhöht. Wenn Sie Notstromversorgung oder Netzersatzanlagen bei uns mieten, erhalten Sie dieselben Mietpreise wie in anderen Projekten der mobilen Stromversorgung.

Sie möchten jetzt gleich Ihre alternative Energieversorgung bei Bredenoord mieten? Sie erreichen uns wie gewohnt unter:

Telefon: 00800-55008800

E-Mail: mieten@bredenoord.com

Ansprechpartner: Rental Team

Erhalten Sie Bredenoord-Updates über LinkedIn